Trainings und Beratung zu geschlechtlicher Vielfalt

Empowerment

  • Empowermentworkshops für queere und/oder trans* Studierende oder Mitarbeitende
  • Einzelberatung und Supervision von trans* Angestellten mit Empowerment-Elementen

Beispiel Workshop:

“Empowerment-Workshop für queere Studierende” (oder für abinäre/ trans* Studierende)

Umfang: 4-8 Stunden

Der Empowerment Workshop richtet sich an queere Studierende also alle, die sich ganz oder teilweise als queer bezeichnen oder queere Erfahrungen in ihrem Alltag machen. Trans* und inter* Personen sind explizit mit eingeladen.
Im Workshop tauschen wir uns über queere Alltagserfahrungen im Hochschulkontext aus. Denn für queere Studierende können in der Hochschule verschiedene Herausforderungen und Fragen auftauchen: Wie behaupte ich mich im Alltag? Welche Auswirkungen haben meine queeren Alltagserfahrungen auf mein Studium? Wie gehe ich mit Coming-Out Situationen um? Wie schaffe ich es, dass mein Umfeld meine Pronomen respektiert?

Im Workshop werden gemeinsam Umgangsstrategien für solche Situationen entwickelt. Der Workshop ist erfahrungsbasiert gestaltet und orientiert sich an den aktuellen Diskursen zu queerem Empowerment. Der Workshop beinhaltet neben der Expertise der moderierenden Person Anteile von Selbstreflexion und Biographiearbeit.